Es gibt mehrere gleichlautende Äusserungen dazu, dass ein kleiner, glatzköpfiger Mann mit einem Muttermal am Kopf, aus aus einem weißen Kombi heraus versucht hat ein Kind von einem Spielplatz in Kemel mitzunehmen.

Da nun auch die Grundschule in Kemel die Kids darauf aufmerksam gemacht hat, und auch der Gesamtelternbeirat der Kindergärten von Heidenrod sich damit beschäftigt, finde ich diesen Hinweis mehr als sinnvoll.

Bitte sprecht gegebenenfalls mit Euren Kids darüber. Oder fragt auch in der Schule nach, ob die Klasse Eurer Kids auch darüber informiert worden ist.

Ich gehe davon aus, dass der Gesamtelternbeirat dazu auch etwas schreiben wird.

Und wenn Euch ein glatzköpfiger Mann in einem weißen Kombi irgendwo in Heidenrod auffällt, informiert bitte sofort die Polizei!
Übrigens scheint die örtliche Polizei davon auch zu wissen, aber persönlich habe nicht mit den Beamten gesprochen!

Seid bitte wachsam!